Portionen: 6

Zutaten

Für den Teig:
300 g Möhren
4 Eier (M)
Salz, Pfeffer
2 TL Ras el Hanout
125 g Vollkorn-Dinkelmehl
6 EL Olivenöl
2 EL gehackte Mandeln
Für den Datteljoghurt:
100 g getrocknete Datteln (entsteint)
3 zarte Frühlingszwiebeln
500 g Joghurt (10 % Fett)
4 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
Außerdem:
Olivenöl für das Waffeleisen
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
50 Min
Schwierigkeit
einfach

Arabische Möhrenwaffeln

Vollwert-Rezept!

1. Die Möhren putzen, schälen, fein raspeln und in eine Schüssel geben. Die Eier unterrühren und die Masse mit Salz, Pfeffer und Ras el Hanout würzen. Mehl, Olivenöl und gehackte Mandeln dazugeben und gründlich verrühren.

2. Ein Herz-Waffeleisen fetten, dann auf mittlerer Stufe aufheizen. Auf jedes Herz der Waffel etwa 1 EL Teig geben und etwas verstreichen. Das Waffeleisen schließen und den Teig in 4–5 Min. zu einer goldbraunen Waffel backen.

3. Die fertige Waffel herausheben und auf ein Kuchengitter setzen. Aus dem restlichen Teig fünf weitere Waffeln backen. Zum Auskühlen nebeneinander auf das Gitter legen.

4. Inzwischen die Datteln längs vierteln und die Streifen quer in feine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und ebenfalls in feine Würfel schneiden.

5. Beides mit dem Joghurt und dem Olivenöl verrühren, mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Den Datteljoghurt zu den Waffeln servieren.

Nährwerte

Brennwert
450 kcal (23%)
Fett
31 g (44%)
Kohlenhydrate
30 g (12%)
Eiweiß
12 g (24%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.