Prima Pizza

Kulturerbe aus dem Ofen

Was haben argentinischer Tango, deutscher Orgelbau und das neapolitanische Pizzabacken gemeinsam? Sie stehen auf der langen Unesco-Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit. Schon lässt sich die nächste Pizza doch mit einem ganz anderen Bewusstsein zubereiten und genießen … Vor allem aber sind die international beliebten Hefefladen mit dem wunderbar wandelbaren Belag eines: richtig lecker! Die drei neuen Kreationen auf dieser Doppelseite laden zum Testen und Schlemmen ein.

Rosenkohlpizza mit Speck

Zutaten:
350 g Rosenkohl
Salz
1 EL Butter
1 EL Mehl
100 g Sahne
Muskat
Pfeffer
1 Paket Pizzateig (400 g, aus dem Kühlregal)
100 g gewürfelter Schinkenspeck
100 g geriebener Bergkäse

Zubereitung:
Rosenkohl putzen und in Salzwasser 10 bis 12 Minuten bissfest garen. Abgießen, dabei das Kochwasser auffangen. In einem kleinen Topf Butter und Mehl erhitzen, mit einem Schneebesen verrühren. Wenn die Masse Bläschen bildet, unter Rühren mit Sahne ablöschen. Aufkochen, weiterrühren und so viel Rosenkohlfond zufügen, bis eine leicht sämige Soße entsteht. Mit Salz, Muskat und Pfeffer abschmecken. Backofen auf 125 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Pizzateig auf einem Backblech ausrollen. Soße auf den Teig streichen. Rosenkohlköpfchen halbieren, auf die Pizza legen. Schinkenspeck und Bergkäse über den Rosenkohl streuen. Pizza auf der mittleren Schiene 12 bis 14 Minuten backen.

Tipp: Alternativ kann diese Pizza auch mit einer klassischen Tomatensoße zubereitet werden.

Prima Pizza

Für 4 Portionen
Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten
Pro Portion ca. 540 kcal

 

Prima Pizza

Grüne Veggie Pizza mit Mais und Paprika

Zutaten:
1 Päckchen Trockenhefe
250 ml lauwarmes Wasser
4 EL Öl
450 g Mehl
Salz
2 kleine Zucchini (300 g)
2 Zwiebeln, gewürfelt
3 EL grünes Pesto
2 rote Paprika
150 g Mais (aus der Dose)
6 Scheiben junger Gouda
einige Thymianblättchen

Zubereitung:
Trockenhefe im Wasser auflösen, die Hälfte des Öls unterrühren. Mehl und 1 TL Salz in eine Schüssel geben. Hefemischung unter Rühren zufügen und alles mit einer Gabel zu einem Teig verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen. Zucchini putzen, in Scheiben schneiden. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, Zucchini 2 Minuten braten. Zwiebelwürfel zufügen, beides goldbraun braten. Etwas abkühlen, mit Pesto in einen Mixbecher geben und sämig pürieren. Mit Salz abschmecken. Paprika putzen und in mundgerechte Streifen schneiden. Mais abtropfen lassen. Ofen auf 250 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Teig mit bemehlten Händen kräftig durchkneten und in Blechgröße ausrollen. Zucchinisoße auf den Teig streichen, mit Paprika und Mais belegen. Gouda in Streifen scheiden, auf die Pizza legen und 10 bis 12 Minuten backen. Pizza in Stücke schneiden und mit Thymian dekorieren.

Für 4 Portionen
Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten + Gehzeit
Pro Portion ca. 760 kcal
Vegetarisch

Italienische Salamipizza

Zutaten:
¼ Hefewürfel
300 ml lauwarmes Wasser
450 g Mehl
1 EL Salz
1 TL Zucker
250 g stückige Tomaten (Dose oder Tetrapak)
50 g Tomatenmark
150 g passierte Tomaten (Dose oder Tetrapak)
1 EL Thymian
250 g Mozzarella
4 EL Olivenöl
1 EL Oregano
16 große Scheiben Salami
einige Basilikumblättchen

Zubereitung:
Hefe im Wasser auflösen und mit etwa der Hälfte des Mehls, Salz und Zucker zu einem dünnen Teig verquirlen. 40 Minuten gehen lassen. Restliches Mehl unterkneten, Teig kräftig durchwalken und nochmals 40 Minuten gehen lassen. Aus dem Teig 4 Kugeln formen, auf der bemehlten Arbeitsfläche abgedeckt weitere 20 Minuten gehen lassen. Ofen auf 225 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Stückige Tomaten mit einer Gabel zerdrücken, mit Tomatenmark und passierten Tomaten verrühren. Mit Salz und Thymian abschmecken. Teigkugeln dünn ausrollen. Jeweils einen Pizzaboden auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Anteilig mit Pizzasoße bestreichen. Mozzarella in Scheiben schneiden, auf die Pizzen legen. Mit Olivenöl beträufeln, mit Oregano bestreuen. Salamischeiben halbieren und auf die Pizzen legen. 10 bis 12 Minuten backen. Mit Basilikumblättchen dekorieren.

Prima Pizza

Für 4 Portionen
Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten + Gehzeit
Pro Portion ca. 960 kcal

Über 700 weitere Rezepte mit Schritt-für-Schritt-Fotos finden Sie unter www.hier-leben-magazin.de