Header_Gerichte-aus-dem-Norden

Foto(s): Frederik Röh/Henrik Matzen
Text: Anneke Fröhlich

Am 24. Juni steht vielerorts in Skandinavien das wohl schönste Fest des Jahres an: Mittsommer! Die Nordeuropäer verstehen es vortrefflich, die Helligkeit und Wärme des Sommers zu genießen. Und auch mit Genuss bei Speis und Trank kennen sie sich aus – diese unkomplizierten Kreationen liefern drei köstliche Beweise.

Hotdog mit Blauschimmelkäse und Preiselbeeren

Zutaten:
8 Hotdog-Würstchen
Salz
1 Handvoll Eisbergsalat
8 Hotdog-Brötchen
200 g dänischer Blauschimmelkäse
150 g Preiselbeerkompott
4 EL Röstzwiebeln

Zubereitung:

Backofen auf 100 Grad (Heißluft) vorheizen.
Würstchen in leicht gesalzenem Wasser langsam erhitzen. Salat waschen, trocken schleudern und in feine Streifen schneiden.
Hotdog-Brötchen 10 Minuten im Ofen erwärmen. Käse in Scheiben schneiden.
Brötchen aufschneiden, an einer langen Seite sollen die Hälften zusammenhalten. Salat in die Brötchen geben.
Käse, Würstchen und Preiselbeerkompott ergänzen. Mit Röstzwiebeln bestreut servieren.
Tipp: Die Brötchenhälften ganz auseinanderschneiden und die unteren Hälften wenige Minuten mit dem Käse überbacken.

Für 4 Portionen
Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten
Pro Portion ca. 900 kcal

R-HotDog
Hasselback-Kartoffel

Graved Lachs mit Hasselback-Kartoffeln und Honig-Senf-Dip

Zutaten:
1 Handvoll Blattsalate
1 kg festkochende Kartoffeln
2 EL Butter
3 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
2 EL Senf
4 EL flüssiger Honig
2 EL weißer Balsamicoessig
6 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
200 g Graved Lachs
Dill zum Garnieren

Zubereitung:
Backofen auf 220 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Salate waschen und trocken schleudern.
Kartoffeln gründlich waschen und bürsten. Im Abstand von 2 mm fächerförmig einschneiden, dabei nicht bis zum Boden durchschneiden.
Butter und Olivenöl in einem kleinen Topf schmelzen. Knoblauch pellen und halbieren, in das flüssige Fett geben und etwas ziehen lassen.
Senf, Honig, Essig und Öl verrühren. Mit Salz abschmecken.
Knoblauch herausnehmen. Kartoffeln etwas auseinanderfächern, Fett in die Zwischenräume pinseln und Kartoffeln großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. In eine ofenfeste Form setzen und 50 Minuten backen.
Graved Lachs auf Salat anrichten, mit Dill garnieren. Kartoffeln neben den Lachs setzen. Den Dip dazu reichen.

Für 4 Portionen
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten + Garzeit
Pro Portion ca. 610 kcal
Glutenfrei
Laktosefrei

Skyr-Waffeln mit Fruchtsoße

Zutaten:
Für die Fruchtsoße
200 g roter Fruchtsaft
1 gestr. EL Stärke
3 EL Zucker
1 Spritzer Zitronensaft
100 g Himbeeren
100 g rote Johannisbeeren

Für den Waffelteig
50 g weiche Butter
50 g Zucker
1 Ei
200 g Skyr
180 g Mehl
½ TL Backpulver
100 ml Milch

Außerdem
100 g Sahne
10 g Zucker

Zubereitung:
Saft, Stärke, Zucker und Zitronensaft in einem Topf verrühren und aufkochen. Früchte putzen und zufügen, 2 Minuten kochen lassen. Soße in eine weite Schüssel füllen und abkühlen lassen.
Butter und Zucker schaumig schlagen, Ei unterrühren. Skyr, Mehl und Backpulver zufügen und untermischen. Milch zufügen und alles zu einem Teig verarbeiten.
Waffeleisen vorheizen. Sahne schlagen, dabei Zucker einrieseln lassen.
Waffeln nacheinander ausbacken. Mit Fruchtsoße und Schlagsahne servieren.

Für 4 Portionen
Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
Pro Portion ca. 550 kcal

Skyr-Waffel

Über 700 weitere Rezepte mit Schritt-für-Schritt-Fotos finden Sie unter www.hier-leben-magazin.de