Lavera

Natur für Haut und Haare

Viele kleine Fläschchen mit bunten und duftenden Inhaltsstoffen, mit Rosenblüten, Orangenessenz und Lavendel laden zum Schauen und Schnuppern ein. Wertvolle Naturprodukte und ihre Essenzen sind die Bestandteile der Haut- und Körperpflege von Lavera, der Marke des Unternehmens Laverana aus Niedersachsen.

Die Leiterin der Forschungs- und Entwicklungsabteilung Dr. Henrike Neuhoff erläutert, dass sich der Name aus „La Vera“, die Wahre, und „na“ für Naturkosmetik zusammensetzt. Gegründet wurde Laverana 1987 von Thomas Haase, der auf der Suche nach einer gesunden und gut verträglichen
Hautpflege war, da er selbst an Unverträglichkeiten litt. Sein erstes selbst entwickeltes Produkt war ein Lippenpflegestift, der heute noch zu den  Spitzenreitern des Sortiments gehört. Laverana beschäftigt an drei Standorten in Hannover und Umgebung rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und beliefert mit Pflege- und Beautyprodukten mittlerweile Kunden in 40 Ländern. Das „Herz“ des Unternehmens schlägt in dem Ort Wennigsen am Deister, wo alles begann. Hier befinden sich das Forschungs- und Entwicklungslabor sowie das Testcenter, und hier werden auch die Rohstoffe angeliefert, die zur Produktion benötigt werden. Das ändert sich jedoch gerade. Das neue, vollautomatisierte Logistik- und Produktionszentrum im nicht weit entfernten Ort Bantorf wird im Herbst 2020 vollständig in Betrieb gehen.

Bio und vegan
In Wennigsen lädt Dr. Henrike Neuhoff zu einem Rundgang durch das Labor ein, in dem die Rezepte für Haarshampoo und Feuchtigkeitscreme, Deoroller und Duschgel entwickelt und optimiert werden.

Die Basis sind stets natürliche Rohstoffe, fast alle vegan und größtenteils aus biologischem Anbau. Die Wissenschaftlerin und ihr Team arbeiten hier in einem hochmodernen Labor, in dem zum Beispiel die Festigkeit eines Pudersteins oder die Effekte eines Abdeckstifts geprüft werden. Auch Aromen spielen eine große Rolle – es duftet nach natürlichen Ölen und Pflanzenextrakten wie Orange, Rose oder Apfel.

Viele Tests für die Schönheit
Laverana wurde mehrfach zertifiziert und ausgezeichnet. Das Unternehmen legt insbesondere bei den Rohstoffen großen Wert auf Qualität und kontrollierte Herkunft. Doch Gütesiegel hin oder her: Noch viel wichtiger ist dem Team, dass der „Wohlfühlfaktor“ ihrer Produkte optimal ist. Hier kommt
das Testcenter in Wennigsen ins Spiel. Unter der Leitung von Dr. Sven Brandt wird untersucht, wie sich die Creme auf der Haut verhält und was das Shampoo mit den Haaren macht. Modernste Geräte kommen dabei zum Einsatz, die zum Beispiel die Hautfeuchtigkeit, aber auch Falten und  Pigmentstörungen messen. So gewinnt man wichtige Fakten zur Wirkung von Produkten, die Pflege, Schönheit und Wohlbefinden garantieren sollen.

Erhältlich überall bei famila.