Hits mit Hack

Vielseitig, lecker und mit wenig Aufwand zuzubereiten: Hackfleisch sammelt in der Küche viele Beliebtheitspunkte. Unsere Rezeptideen auf dieser Seite machen neugierig auf neue Kreationen neben Frikadellen, Bolognese und Co. Einfach mal ausprobieren und nach Lust und Laune variieren!

Bärlauchravioli in Tomatensoße

Zutaten:
Für die Ravioli
200 g Mehl
100 g Hartweizengrieß
3 Eier
3 EL Olivenöl
Salz
150 g Rinderhackfleisch
½ Bund Bärlauch

Für die Soße
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
1 Dose Tomaten in Stücken (400 g)
Pfeffer
40 g Parmesan, gerieben

Zubereitung:
Mehl und Hartweizengrieß auf die Arbeitsplatte geben, eine Mulde hineindrücken. 2 Eier, 2 EL Öl und ½ TL Salz hineingeben. Zutaten von außen nach innen vermengen und zu einem elastischen Teig kneten.

Hackfleisch im restlichen Öl in einer Pfanne krümelig braten. Bärlauch waschen, trocken schütteln und grob hacken. Zum Hackfleisch geben, etwas abkühlen lassen. Übriges Ei verquirlen. Teig ausrollen, mit einer Tasse 12 handtellergroße Kreise ausstechen. Ränder mit Ei bestreichen. Hackmischung in die Mitte geben und eine Hälfte überschlagen. Ränder festdrücken. Reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Ravioli etwa 2 Minuten garen. Mit einer Schaumkelle herausheben, abtropfen lassen.

Für die Soße Zwiebel und Knoblauch pellen und würfeln. In Öl mit Tomatenmark 3 Minuten in der Pfanne anbraten. Tomatenstücke zugeben. Etwas köcheln lassen, kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ravioli in der Soße erwärmen. Mit Parmesan servieren.

Für 4 Portionen
Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten
Pro Portion ca. 640 kcal

Hits mit Hack
Hits mit Hack

Süßkartoffelpfanne mit Hacksteaks

Zutaten:
2 Süßkartoffeln (ca. 500 g)
2 rote Zwiebeln
4 EL Olivenöl
50 ml Wasser
300 g gemischtes Hackfleisch
1 Ei
4 EL Semmelbrösel
1 TL Salz
1 EL Senf
100 g Mais (aus der Dose)
Pfeffer

Zubereitung:
Süßkartoffeln schälen, längs vierteln und in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln pellen und würfeln. Die Hälfte des Öls in einer Pfanne erhitzen. Süßkartoffeln rund-herum anbraten, Wasser zufügen und zugedeckt 10 Minuten garen. In der Zwischenzeit Hackfleisch, Ei, Semmelbrösel, Salz und Senf verkneten. Aus dem Fleischteig kleine flache Hacksteaks (ca. 4 cm Durchmesser) formen. Süßkartoffeln ohne Deckel zu Ende garen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Beiseitestellen. Restliches Öl in der Pfanne erhitzen. Hacksteaks von beiden Seiten braun braten. Zwiebelwürfel und Süßkartoffeln zufügen, 3 Minuten braten. Mais zufügen, weitere 2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und heiß servieren.

Für 4 Portionen
Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
Pro Portion ca. 500 kcal
Laktosefrei

Bacon-Hackbällchen-Spieße auf Feldsalat

Zutaten:
75 g Feldsalat
200 g gemischtes Hackfleisch
1 Ei
4 EL Semmelbrösel
1 EL Majoran
Salz, Pfeffer
4 kleine Tomaten
1 grüne Paprikaschote
4 Scheiben Bacon
2 EL Öl
150 g Sahnequark
1 EL Senf

Außerdem
4 Schaschlikspieße

Zubereitung:
Feldsalat verlesen, waschen und trocken schleudern. Auf 4 Teller verteilen. Hackfleisch mit Ei, Semmelbröseln und Majoran vermengen, kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. 8 Bällchen formen. Tomaten waschen, Stielansatz herausschneiden. Paprika putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Bacon längs in je 2 Streifen teilen. Auf jeden Spieß Paprika, Hackbällchen, ganze Tomate, wieder Hackbällchen und Paprika stecken. Um die Hackbällchen jeweils 1 Baconstreifen wickeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Spieße von allen Seiten 10 Minuten braten. In der Zwischenzeit Quark und Senf verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spieße zum Salat servieren, den Dip dazu reichen.

Tipp: Dazu passt geröstetes Fladenbrot.

Für 4 Portionen
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Pro Portion ca. 340 kcal

Hits mit Hack

Über 700 weitere Rezepte mit Schritt-für-Schritt-Fotos finden Sie unter www.hier-leben-magazin.de