Für die Ausbildung nach Sylt

Björn Kohne: Für den 25-Jährigen gehört der Einsatz auf der Ferieninsel Sylt zu den Glücksmomenten der Ausbildung bei famila. „In der Saison verstärken Auszubildende vom Festland das Warenhaus- Team in Westerland“, berichtet der Niedersachse. Und nach Feierabend geht’s an den Strand.

Arbeiten, wo andere Urlaub machen, heißt es regelmäßig für angehende Handelsfachwirtinnen und -fachwirte bei famila. Wenn der Urlauberansturm auf Sylt ab Juni richtig an Fahrt aufnimmt, werden auch die Nachwuchsführungskräfte vorübergehend zu „Insulanern“. „Bis zu zehn junge Leute unterstützen dann das Team in Westerland. Hier lernen sie, unter großem Druck zu arbeiten, denn der Kundenandrang ist zu bestimmten Zeiten gewaltig“, erklärt Regionalleiter Jens-Uwe Franck. Gewünschter Nebeneffekt: Der Einsatz unterstützt die praktische Ausbildung, denn alle Kollegen lernen, selbstständig und zuverlässig im Team zu arbeiten, damit der Betrieb reibungslos läuft. Berufserfahrungen wie diese sind gerade in der Spezialausbildung für Nachwuchsführungskräfte wertvoll, die famila für Bewerber mit Fachhochschulreife oder Abitur anbietet. Die dreijährige Ausbildung kombiniert die klassische Ausbildung zu Einzelhandelskaufleuten

mit der Fortbildung zum/zur Handelsfachwirt/in. Praxis und Theorie werden dabei eng verzahnt, um die Nachwuchskräfte schon frühzeitig für eine Führungsverantwortung in einem famila-Warenhaus fit zu machen. „Auf Sylt lernst du, auch bei Stress einen klaren Kopf zu behalten und gleichzeitig immer freundlich mit den Kunden umzugehen“, erzählt Björn Kohne, der bei famila in Westerland alle Abteilungen durchläuft – von der Tiefkühlabteilung über die Kundeninformation und die Frischeabteilung mit Molkereiprodukten bis hin zur Kasse. „Wenn es etwa darum geht, Warenbestellungen aufzugeben, muss man auf Sylt schon in anderen Dimensionen denken.“ Weil es dem Niedersachsen auf der Insel so gut gefällt, hat er den Saisondienst auf ein ganzes Jahr verlängert. „Mit den Kollegen gehen wir nach Feierabend gern zum Strand und genießen den Sonnenuntergang über dem Wattenmeer.“ Auch das ist famila: tolle Erlebnisse als Dankeschön für gute Arbeit.

Infos

Spezialausbildung zur Nachwuchsführungskraft

Voraussetzungen
Fachhochschulreife oder Abitur. Nach bestandenen Abschlussprüfungen verfügen die Absolvent/-innen über die beiden Berufsausbildungen Einzelhandelskaufmann/- frau und Handelsfachwirt/-in

Ausbildungsdauer
Drei Jahre

Beginn
Jeweils zum 1. August

Karriere
Vieles ist möglich: von der Abteilungsaufsicht über die Fachberatung bis hin zur Warenhausleitung und mehr.

Bewerbung
Entweder per Post: famila-Handelsmarkt Kiel GmbH & Co. KG, Personalentwicklung, Alte Weide 7–13, 24116 Kiel, oder online unter www. famila-nordost.de