Einfach kernig

Knabbern für die Stimmung: Die kleinen Pakete von Bitebox aus Reinbek bei Hamburg sind der ultimative Motivationskick. Kein Wunder, dass die Erfinder selbst immer wieder die besten kreativen Ideen haben.

Ob „Karamello Mandello“ oder „Meeting Crashers“, ob „Herr Böörns“ oder „Tamasutra“: Diese Namen machen neugierig. Mit viel Fantasie und oft auch einem Augenzwinkern hat das Bitebox-Team die Bezeichnungen für seine 45 Knabbermischungen entwickelt, die in praktischen 50-Gramm Portionsgrößen und kultig verpackt daherkommen. Anfangs hatten die beiden Firmengründer, die Brüder Philipp und Maximilian Festge, vor allem die Büroarbeiter als Kunden im Visier. „Aus eigener Erfahrung“, erzählt Philipp Festge und schmunzelt. „Wir kennen doch alle das Nachmittagstief, wenn die Motivation im Keller ist und man dringend einen Snack braucht.“ Als Alternative zum ungesunden Schokoriegel kamen die beiden unternehmungslustigen Brüder auf Nüsse und Trockenfrüchte – allerdings nicht in Form langweiliger Studentenfuttertüten, sondern peppig und lecker.

Feiner Inhalt, gute Hülle Ihr Konzept geht auf: Viele große Firmen lassen sich regelmäßig von Bitebox beliefern. Nun gibt’s die kleinen Pappschachteln mit dem prägnanten Aufdruck auch im Einzelhandel – immerhin kann man knusprige Cashewkerne, süße Ananasstücke oder würzige Erdnüsse auch hervorragend zur Radtour oder abends auf dem Sofa genießen. „80 Prozent unserer Snacks sind richtig gesunde Mischungen, 20 Prozent sind zum Schlemmen mit Schokolade oder Karamell ummantelt“, erzählt Maximilian Festge. „Wir sind ja nicht dogmatisch, und hin und wieder braucht man halt auch mal einen süßen Kick.“ Wichtig ist den beiden, dass ihre Lieferanten richtig gute Produkte erzeugen und angemessen entlohnt werden. Bitebox bezieht deshalb viele Bio-Zutaten und unterstützt Fairtrade-Projekte. Und ein weiterer Plan soll bis Ende des Jahres noch umgesetzt werden: Die Verpackung soll komplett kompostierbar sein. Dann sorgt die kleine Knabberpause zwischendurch nicht nur für Energie, sondern auch für ein rundum gutes Gewissen.

Erhältlich bei famila in Gifhorn, Reinfeld und Stralsund Strelapark.