Die Neuen kommen!

Besonders viel Wert legen famila, Markant und die Muttergesellschaft Bartels-Langness (Bela) auf die Ausbildung des Berufsnachwuchses: Über 500 Azubis lernen die Arbeitswelt in vielen verschiedenen Lehrberufen kennen. Rund 180 neue Auszubildende wurden jetzt zum Ausbildungsstart willkommen geheißen.

Die neuen Azubis im Einzelhandel lernten einander und das Unternehmen bei einem Startworkshop am 17. August in den Holstenhallen in Neumünster kennen. „Dabei spüren unsere Nachwuchskräfte, wie wichtig uns die Qualität unserer Ausbildung ist“, erzählt Ausbildungsreferentin Frauke Hummel. Den großen Stellenwert für das Thema Ausbildung betonte famila-Geschäftsführer Klaus Stechhöfer in seiner Begrüßung der neuen Azubis. Beste Chancen beim Berufseinstieg verspricht die Ausbildung bei famila, die zu den führenden norddeutschen Ausbildungsunternehmen gehört. Der Familiengedanke wird hier großgeschrieben. Werte wie Vertrauen, Loyalität, Menschlichkeit und gegenseitige Wertschätzung stehen hoch im Kurs. In einem gesunden Betriebsklima kann auch der Nachwuchs durchstarten: Bewerberinnen und Bewerber bei famila haben die Auswahl aus sieben Lehrberufen von

Einzelhandelskaufmann/-frau über Fleischer/in bis hin zum Dualen Studium. Und bei der Bela beginnen jedes Jahr junge Menschen ihre Ausbildung im Großhandel. „Für alle gilt: Die beruflichen Perspektiven bei Engagement und einem erfolgreichen Abschluss sind bestens“, betont Frauke Hummel. Wer sich spezialisieren oder Führungsverantwortung übernehmen will, hat bei entsprechender Eignung gute Chancen. Und wer einmal hier angefangen hat, will auch gern bleiben: In den 86 famila-Warenhäusern in Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern arbeiten viele Kollegen und Kolleginnen, die hier ausgebildet wurden. Interessenten, die herausfinden möchten, ob eine der Ausbildungen und das Unternehmen für sie passen, sind bei einem Praktikum willkommen. Bewerben können sich Schüler, Studenten, Umsteiger, Migranten und Wiedereinsteiger. Auch eine Ausbildung in Teilzeit ist möglich.

Infos

Bewerbungsrunde für 2018
Für den Ausbildungsstart im kommenden Jahr können Interessierte bereits jetzt gern ihre Bewerbungsunterlagen einsenden.

Bewerbung bei Bartels-Langness
Online unter www.bela.de oder per Post an Bartels-Langness Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Personalentwicklung, Alte Weide 7–13, 24116 Kiel

Bewerbung bei famila
Online unter www. famila-nordost.de oder per Post an famila-Handelsmarkt Kiel GmbH & Co. KG, Personalentwicklung, Alte Weide 7–13, 24116 Kiel

Infos im Internet
www.famila-nordost. de/karriere/ ausbildung-beifamila/
www.bela.de/de/ karriere/arbeitgeber