Brombeerkuchen mit Quark

Rezept drucken
Zutaten für Portionen
  • 180 ml Milch
  • 400 g Mehl
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 70 g weiche Butter
  • 700 g Brombeeren
  • 5 Eier
  • 500 g Magerquark
  • 150 g Crème fraîche
  • 150 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
Brombeerkuchen mit Quark
Zubereitung:
Für den Teig die Milch lauwarm erhitzen. Mehl in eine Schüssel sieben, Hefe, Zucker, Ei, Salz, warme Milch und weiche Butter zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten aufgehen lassen. Für den Belag die Beeren verlesen. Ein Backblech fetten. Den Teig in Blechgröße ausrollen, hinein legen und einen kleinen Rand formen. Eier trennen. Eigelbe mit Quark, Crème fraîche, Zucker, Zimtpulver und Puddingpulver verrühren. Eiweiß steif schlagen, unter die Quarkmasse heben. Auf dem Teigboden verstreichen, die Brombeeren darauf verteilen. Den Kuchen an einem warmen Ort 20 Minuten aufgehen lassen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Kuchen ca. 60 Minuten backen, herausnehmen, auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Zubereitungszeit: ca. 40 Min. plus 60 Min. Backzeit

Nährwerte pro Portion: 230 kcal / 9 g Eiweiß / 8 g Fett / 30 g Kohlenhydrate

Dieses Rezept wurde Ihnen serviert vonfamila